Blick auf die Welt – Jukka Male und Geoffroy de Boismenu

June 06, 2010 | von

Bei seinen eigenen Arbeiten nimmt der finnische Photograph Jukka Male gerne die Menschen in den Fokus seiner Kamera, und zwar vornehmlich solche, die sonst eher selten im Mittelpunkt der allgemeinen Aufmerksamkeit stehen. Seine meist als Langzeitstudien angelegten Projekte erzählen mit großer Intensität vom alltäglichen Leben in den unterschiedlichsten Teilen der Welt.

El proximo bar sRGB 640x508 Blick auf die Welt   Jukka Male und Geoffroy de Boismenu

Ob nun Portraits der kriegsversehrten Bewohner Ex-Jugoslawiens, Situationen aus dem Rotlichtviertel Barcelonas oder Impressionen des polnischen Landlebens, immer ist Male auf der Suche nach Gemeinsamkeiten und Allgemeingültigem auch in den grundverschiedensten Individuen. Um zu zeigen, daß die Menschheit bei allen Differenzen mindestens einen gemeinsamen Nenner hat.

Gryzieckis kids 640x470 Blick auf die Welt   Jukka Male und Geoffroy de Boismenu

Der Franzose Geoffroy de Boismenu geht in den mittlerweile vier Teilen seiner Serie “American Landscapes” einen anderen Weg: Er versucht in seinen Bildern die Eigenarten des Landes trotz seiner möglicherweisen Unbegrenztheit auszuloten. Neben reinen Landschaften geraten dabei auch Gebäude, Fahrzeuge und mitunter Körper in sein Blickfeld. Und selbst ohne die Gesichter der Menschen abzubilden, verraten diese Photos doch eine Menge über die Bewohner dieser Gegend.

americanlandscapes313 01 Blick auf die Welt   Jukka Male und Geoffroy de Boismenu americanlandscapes13 01 Blick auf die Welt   Jukka Male und Geoffroy de Boismenu

Zwei verschiedene Sichtweisen, doch keine von beiden ist in meinen Augen weniger spannend.

1 Star (0)
Loading ... Loading ...

Kommentar verfassen