Kippe? Zahnstocher!

September 20, 2011 | von

zahnstocher1 Kippe? Zahnstocher!

Längst überfällig: die Renaissance des Zahnstochers als Zigarettenersatz. Warum nur blieb die Leerstelle, die das Rauchverbot in die Gesichter gerissen hat, unbesetzt? Der Zahnstocher füllt sie mit Bravour aus. Vor einem halben Jahrhundert wusste man das noch.

Der Zahnstocher feierte seine Hochzeit als Cool-Utensil genauso wie die Zigarette in den 50ern, dem Rippenunterhemds-Jahrzehnt, dem Halbstarken-Jahrzehnt. Herausfordernd gucken, Hände tief in die Taschen und was im Mundwinkel kleben haben, so demonstrierte man die abgeklärte Generalskepsis gegenüber der Gesellschaft.
Die Zigarette breitete sich bis auf die Schulhöfe aus. Der Zahnstocher verschwand sogar von seinem angestammten Platz, dem Restauranttisch. Aber das gesetzlich verordnete Aus für die Zigarette könnte den Zahnstocher wieder auferstehen lassen. In Deutschland ist seine ehemalige Existenz allerdings 100-prozentig aus dem Bewusstsein getilgt. Ich musste erst nach Istanbul reisen, wo Zahnstocher weiterhin zum guten Ton in der Gastronomie gehören. Ich habe mich schon nach den Ausfuhrbestimmungen erkundigt. Meine Import-Zahnstocher werde ich “Zahnlanze©” nennen. “Ey, brichste mal ‘ne Zahnlanze© für mich?” Die Zahnlanzen© werden sich ins Herz der Lifestyle-Welt bohren.

1 Star (2)
Loading ... Loading ...

Kommentar verfassen